Belek Türkei

Die 30 km östlich von Antalya liegende Stadt Belek Türkei ist ein Ort im Landkreis Serik. Dieser liegt in der bekannten Region Türkische Riviera an der Südküste der Türkei.
Dieses relativ neue Touristenziel glänzt mit vielen neu erbauten Hotel- und Spa- Anlagen im hochwertigen Stil.

Belek Türkei hat viel zu bieten.

Belek TürkeiWährend im Sommer die Touristen dieses Gebiet für sich erobern, nutzen viele Fußballvereine den Winter um hier ihr Trainingslager aufzubauen. Das milde Klima auch in den kälteren Jahreszeiten ist für derartigen Sport optimal. In den Sommermonaten erleben Touristen hier eine einmalige Atmosphäre, bedingt durch die vielfältige Natur.

Belek Türkei eignet sich nicht nur für einen erholsamen Badeurlaub an den Kilometer langen Sand- und Kiesstränden sondern lädt auch zum entdecken und wandern ein. Auf den vielen kleinen Wanderwegen durch das Taunusgebirge kann man neben kleinen Bergdörfern, Wasserfällen und Gebirgsseen auch viele Ziegenherden beobachten.

Bei vielen Menschen ist Belek Türkei auch bekannt für seine modern gebauten ausgiebigen Golfplätze. Weiterhin kann man verschiedene Wassersportarten für sich entdecken oder man begibt sich mit einem Guide auf eine Jeep- Safari und lernt das Land von einer anderen Seite abseits der Touristen- Regionen kennen. Beliebte Ausflugsziele sind der Kursunlu Wasserfall oder das Naturschutzgebiet „Köprülü Canyon“.

Wer lieber etwas in die Vergangenheit reisen möchte sollte eine Tour zum Ort Perge machen. Hier findet man Ruinen antiker Theater und Foren aus dem 4. Jahrhundert vor Christus. Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte sollte sich zum Fluss Dalaman begeben. Der Sage nach soll sein Schlamm eine heilende Wirkung haben. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist die Stadt Pamukkale Gerapolis. Hier kann man Ruinen römischer Badehäuser bestaunen.

Besonders für Kinder und Familien ist der Aquapark Troy Aqua & Dolphinarium interessant. Neben spannenden Shows und schwimmen mit Delfinen kann man einen tollen Tag mit viel Wasser und Rutschen verbringen. Abenteuerlustig? Dann auf zum Rafting im Fluss Köprücay.

Oder doch lieber Ruhe und Erholung?

Dann lohnt sich ein Besuch im 500 Hektar großen Park “ Kepryulyu“. Zwischen Eukalyptus- und Pinienwäldern kann man verschiedene Paradiesvögel und Riesenschildkröten bewundern. Belek Türkei gilt als eine traditionelle türkische Region, deshalb sollte man sich ein wenig mit dieser Kultur auseinander setzen. Die Einwohner von Belek Türkei sind ein sehr höfliches Volk und deshalb sollte man eine Einladung zum Tee nicht ablehnen.

Zu dem ist es höflich beim betreten eines Hauses oder einem Gotteshaus die Schuhe auszuziehen. Wer auch kulinarisch diese wunderbare Region kennen lernen möchte sollte die All- Inclusive- Hotels kurz verlassen und zum Essen eines der kleinen Lokale im Ort besuchen.

Hier bekommt man in den so genannten „Lokants“ eine Vielzahl an Speisen angeboten. Ob Hühnerpastete mit Pflaumen und Nüssen, Auberginenkaviar, Schwertfisch, diverse Fleischgerichte oder Baklava, die Vielfalt ist nahezu Grenzenlos. Kulinarisch bieten die Einheimischen eine ganz neue Art Speisen zu genießen.

Nach einem leckeren Mahl kann man einen romantischen Spaziergang in den Dünen machen oder man begibt sich zum Abendprogramm wieder in die Hotelanlage, denn das Nachtleben findet nur dort statt. Die Hotels bieten neben Partys und Disco- Abenden auch diverse Shows an.