FAQ

Pauschalreisen Türkei

 

Flug Wien nach Antalya

Es bieten viele verschiedene Airlines Direktflüge von Wien nach Antalya an. Die Flugzeit beträgt zwischen zwei und drei Stunden. Die günstigsten Airlines sind Pegasus Airlines, Sun Express, Turkish Airlines, Onur Airlines und die Austrian Airlines, die alle Flüge bis 200 Euro anbieten. Alle anderen Airlines liegen weit über diesem Preis.

Wo Liegt Belek?

Belek liegt an der türkischen Riviera etwa 30 km östlich von Antalya. Belek ist fast ausschliesslich ein Touristenort mit vielen hochklassigen Hotelanlagen.

Wie weit ist Antalya von Side entfernt?

Die Entfernung zwischen Antalya und Side beträgt 76 km. Die Autofahrt über die D400 dauert bei normalen Verkehr 1 Stunde und 15 Minuten.

Wie weit ist Antalya von Syrien entfernt?

Die Entfernung von Antalya zur syrischen Grenze beträgt 940 Km. Mit dem Auto dauert die Fahrt etwa 9 Stunden und 30 Minuten.

Wo liegt Belek in der Türkei?

Belek liegt im Südwesten der Türkei direkt am Mittelmeer, an der sogenannten türkischen Riviera.

Wo liegt Belek auf der Karte?

Belek liegt etwa 43, 5 km von Antalya entfernt auf einer Abfahrt kurz vor Serik von der D400. Es befindet sich im Südwesten der Türkei in der Provinz Antalya im Landkreis Serik.

Hier geht es direkt zum Reisevergleich auf Check24.de

Wie weit ist Antalya von Alanya entfernt?

Die Entfernung zwischen Antalya und Alanya beträgt 133 km. Mit dem Auto über die D400 dauert die Fahrt bei normalem Verkehr etwa 2 Stunden.

Wie weit ist Belek von Antalya entfernt?

Die Entfernung zwischen Belek und Antalya beträgt 43 km. Die Fahrt mit dem Auto dauert bei normalem Verkehr etwa 45 Minuten.

Wie weit ist Belek von Side entfernt?

Die Entfernung zwischen Belek und Side beträgt 45,5 km. Die Fahrt mit dem Auto dauert bei normalem Verkehr etwa 50 Minuten.

Wie weit ist Belek vom Flughafen Antalya entfernt?

Von Belek bis zum Flughafen in Antalya sind es 32,2 km. Für die Fahrt mit dem Auto braucht man bei normalen Verkehr etwa 35 Minuten.

Antalya was kann man machen?

flug wien antalyaNatürlich bietet sich Antalya vor allem zum Baden an mit seinen schönen Sand- und Kiesstränden und den angenehmen Temperaturen.
Die Altstadt von Antalya lädt auf jeden Fall zu einem Spaziergang ein. Man sollte das Hadrianstor, das Eingangstor in die Altstadt, das einem römischen Triumpfbogen gleiht besuchen. Es wurde zwischen 1220 und 1237 erbaut und wurde 1959 restauriert. Im Stadtzentrum trifft man auf das Wahrzeichen der Stadt, das Minarett der Yivli-Minare-Moschee aus dem 13. Jahrhundert. Dann sollte man sich noch die Arapsu Brücke am Fuße eines Hügels mit einer antiken Siedlung im Westen der Stadt ansehen. Auch ein Besuch im archäologischen Museum ist lohnenswert.
Ein Besuch im Aquarium mit einem Gang durch den langen Unterwassertunnel ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Auch ein Besuch im Zoo ist zu empfehlen. Der Zoo liegt zwischen dem Taurusgebirge und der Stadt Antalya in einer wunderschönen Landschaft. Auf dem Weg zum Zoo hat man eine beeindruckende Sicht auf die Stadt Antalya und erhält einen Eindruck von der Größe der Stadt.
Desweiteren werden in allen Hotels Ausflüge in die Umgebung angeboten, wie an die Oberer Duden Wasserfälle mit einem Gang durch die Höhlen oder zu den antiken Ruinen in Termessos, Perge oder Aspendos.
Auch eine Bootsfahrt entlang der Steilküste in die Höhlen beim Atatürk Park and dann bis zum Karaalioglu Park ist ein Erlebnis. Unterwegs vom Boot oder bei einem Spaziergang im Atatürk Park oder im Karaaglioglu Park hat man atemberaubende Aussichten auf die Steilküste.

 

Hier geht es direkt zum Reisevergleich auf Check24.de

Wer fliegt nach Antalya?

Antalya bietet sich sowohl für Alleinstehende wie auch für Familien mit Kindern als Urlaubsziel an. Es wird von allen großen Fluggesellschaften angeflogen, wobei die Pegasus Airlines, Sunexpress Airlines, Turkish Airlines, Onus Airlines und die Austrian Airlines die günstigsten Anbieter sind.

Wie groß ist Belek?

Belek hat heute etwa 6.640 Einwohner. Es ist heute ein reiner Touristenort der neben Kemer und Side am meisten besucht wird. Im Winter werden viele Hotels für eine Renovierung geschlossen. Wegen seinem milden Klima haben hier viele Fußballvereine im Winter ihr Trainingslager.

Was bietet Belek?

Belek ist ein Touristenort mit vielen Hotels. Viele neu angelegt Golfplätze locken Golf begeisterte Urlauber an. Belek hat einen schönen langen Sandstrand mit wenig Kies, der immer sehr sauber gehalten wird und viele Sitz- und Liegemöglichkeiten bietet.
Der Kursunlu Wasserfall sollte besucht werde und man sollte einen Spaziergang durch die nahegelegenen Wälder machen, wo man die Vogel- und Pflanzenwelt bewundern kann.
Desweiteren biett sich ein Besuch des Naturschutzgebietes „Köprülü Canyon“ an, da 500 Hektar gross ist. In dem Naturschutzgebiet sind schöne Eukalyptus- und Pistazienbäume und riesige Zypressen. Man kann hier Riesenschildkröten und viele seltene Vögel beobachten.
Die Hotels in Belek bieten auch Ausflugmöglichkeiten nach Antalya, Side, Manavgat, Perge und Aspendos an.

Was ist schöner Belek oder Side?

Junge Familie am StrandBeide Städte bieten schöne Sandstrände. Man kann nicht sagen, dass ein Ziel schöner ist als das andere. Es kommt darauf an, was der Urlauber sucht. In Belek spielt sich das Leben hauptsächlich in den Hotelanlagen ab. Belek ist bei Golfern besonders beliebt wegen der vielen neu angelegten Golfplätze. Das zieht ein etwas älteres Publikung an. In Side gibt es dafür etwas mehr Nachtleben. Die Stadt hat einige antike Ruinen, die in Belek fehlen. Von beiden Städten aus lassen sich schöne Ausflüge in die Umgebung und in nahe gelegene Städte unternehmen. Man sollte sich vorher überlegen, was man von seinem Urlaub erwartet und sich beraten lassen, welche der beiden Städte das Gewünschte am Besten bietet.

Belek wo shoppen und einkaufen?

Da Belek ganz auf den Tourismus eingestellt ist, gibt es hier jede Menge an Geschäften. Es gibt viele Juweliergeschäfte, Lederwaren jeder Art auch Geschäfte mit Markenwaren, die etwas günstiger sind als in Deutschland. In dem Einkaufszentrum „Shopping Arkaden Belek“ kann man jede Menge Zeit verbringen und Geld ausgeben. Auch der Markt am Samstag lohnt einen Besuch. Und nicht vergessen, vor dem Einkauf, gilt es zu handeln. Es gibt auch jede Menge Geschäfte mit Plagiaten, die sehr günstig sind.

Antalya was muss man gesehen haben?

In Antalya selbst sollte man unbedingt die Altstadt besuchen und einen Bummel durch die Hafengegend machen. Desweiteren bieten sich Ausflüge in die Umgebung an zu den Wasserfällen oder ins Taurusgebirge. Auch alle anderen Städte an der türkischen Riviera sind innerhalb weniger Stunden zu erreichen.

Hier geht es direkt zum Reisevergleich auf Check24.de

Wer gründete Antalya?

Nach antiker Überlieferung gründetet König Attalos II von. von Pergamon Antalya im Jahr 158 oder 159 vor Christus. Es wurde nach ihm Attaleia genannt.

Antalya wie viele Einwohner?

Antalya gilt als fünftgrößte Stadt der Türkei mit 2.222.562 Einwohner nach einer Zählung aus dem Jahr 2014. Das bedeutet eine Bevölkerungsdichte von 1.568 Einwohner je km². Da sich rund um Antalya aber viele wilde Siedlungen befinden, ist die tatsächliche Einwohnerzahl wohl noch höher.

Wie ist Antalya?

Antalya ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Mittelpunkt des Tourismus an der türkischen Riviera. In der Region Antalya leben mehr als 10.000 Deutsche dauerhaft. Antalya hat eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur mit vielen Industrie- und Gewerbeunternehmen. Wegen der hohen Bevölkerungszahl ist Antalya eine schnell wachsende Stadt, in deren Umgebung ständig neue Siedlungen mit eigenen Moscheen und Einkaufszentren entstehen, die aber alle eine gute Verkehrsanbindung zur Kernstadt haben. Die meisten Urlaubsflieger landen in Antalya und die Urlauber verteilen sich auf die Stadt selbst und entlang der Küste, der türkischen Riviera bis nach Alanya. Antalya ist sehr vom Tourismus geprägt und bietet alle möglichen touristischen Aktivitäten an. Es verfügt über viel Einkaufsmöglichkeiten von Basaren bis zu modernen Shoppingzentren.

Antalya was für ein Meer?

Antalya liegt am nord östlichen Mittelmeer und verfügt über ein ausgesprochenes warmes bis heißes Klima.

Antalya was beachten?

Für den Strandurlaub sind die Monate von April bis Oktober bestens geeignet, da in dieser Zeit klares sonniges Wetter vorherrscht. Für Ausflüge kann es in dieser Zeit oft zu heiß sein und man sollte sie auf das Frühjahr oder den späten Herbst verlegen.
Man sollte sich den Sitten des Gastlandes anpassen, indem man keine zu großzügige Kleidung auf der Straße trägt, wenn man eine Moschee betritt, seine Schuhe auszieht und sich ruhig und gesittet benimmt.
Es ist verboten auf der Straße alkoholische Getränke zu trinken.
In Restaurants und Cafes sollte man etwa 5-10% Trinkgeld geben. Auch Gepäckträger und Zimmermädchen in Hotels sollten ein Trinkgeld bekommen.
Beim Einkauf auf Märkten und in den Handelsgeschäften sollte man unbedingt vor dem Kauf handeln. Die Verkäufer erwarten, dass gehandelt wird. Auf dem Markt empfiehlt es sich mit Kleingeld zu bezahlen, da es damit leichter ist, die Waren zu bezahlen, weil viele Händler angeblich aus Mangel an Wechselgeld den Preis der Ware nach oben treiben.
Trinkwasser sollte man in Geschäften zu kaufen, da das Leitungswasser die Gesundheit beeinträchtigen kann.

Antalya Belek

 

 

 

 

 

 

 

 

Antalya wo shoppen und einkaufen?

Neben den Basaren, die man unbedingt besuchen sollte und wo man gut handeln sollte, gibt es Wochenmärkte, deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt.
Aber daneben gibt es etliche große Einkaufszentren wie:

Terra City
Das größte Shopping-Center in Antalya wurde am 01. Juni 2011 eröffnet. Es gibt hier 150 nationale und internationale Geschäfte und 30 Restaurants, Bar und Cafés. Es ist täglich geöffnet von 10:00 bis 22:00 Uhr.

Özdilek
In diesem Einkaufszentrum gibt es ein 5D-Kino, ein Kinderspielzentrum, eine Bowlingbahn und 100 Geschäfte, 20 Restaurants, Cafés, einen Supermarkt, einen Baumarkt, ein Kaufhaus und einen Technomarkt. Es ist täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr im Winter und von 10:00 bis 23:00 Uhr im Sommer geöffnet.

Migros
Ein weiters großes Shoppingcenter mit 130 Geschäften, einem Kino und jeder Menge Möglichkeiten zu Essen und zu Trinken. Es ist im Sommer täglich von 10:00 bis 23:00 Uhr und im Winter von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Deepo
Das Outlet Deepo befindet sich außerhalb der Stadt in der Nähe des Flughafens und hat viele Outlet Stores mit vielen Bekleidungsgeschäften. Es ist aufgebaut wie eine kleine Stadt. Es ist täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Shemall
Im Shemall gibt es eine Vielzahl von internationalen Marken sowohl als auch landestypische Labels und außerdem eine große Gestronomie.

Laura
Das Laura bietet dutzende Geschäften, ein Kino und jeder Menge Lokale zum Essen und Trinken.

Sultan Bazar
Die rund 70 Geschäfte mit vielen Souvenirs, Kleidung und Schuhen sind auf zwei Etagen verteilt.

Forsa 2000 Shopping Center
Dieses Shopping Center liegt zwischen Antalya und Belek, ist eher klein, bietet aber trotzdem vieles von Bekleidung und Schuhen bis zu Schmuck und Accessoirs. Es ist täglich von 09:00 bis 23:00 Uhr geöffnet.

Antalya wo Party?

Die meisten Möglichkeiten zum Ausgehen bieten sich Touristen in der Altstadt, am Hafen und im Stadtviertel Konyaalti.
Fast alle Hotels bieten Nachtclubs mit Bauchtanz und Unterhaltungsangebot an. Viele Bars in Antalya fungieren gleichzeitig als Disco. Man kann sich die ganze Nacht hindurch vergnügen. Der Club 29 ist die größte Freiluftdisco in Antalya und bietet Live Musik. Die Olumpodisco bietet eine gute Lasershow und sehr laute Musik und ist bei den jungen Leuten der Südküste äußerst beliebt.

Hier geht es direkt zum Reisevergleich auf Check24.de

Wo in Antalya Urlaub machen?

Antalya hat zahlreiche Hotels in allen Preisklassen. Auch direkt außerhalb von Antalya wächst das Angebot von Jahr zu Jahr. In der Altstadt Antalyas, die Kaleiçi, gibt es viele Unterkünfte in kleinen Pensionen und Hotels für Touristen, die auf die keine Lust auf großen Hotels und Touristenrummel haben. Zudem gibt es hier Privatunterkünfte.

Warum Antalya?

Antalya bietet Urlaub mitten in der Großstadt mit allem was man vom Urlaub erwartet wie Strand und Sonne und auf der anderen Seite alle Annehmlichkeiten einer großen Stadt, wie unzählige Einkaufsmöglichkeiten und eine gute Verkehrssituation, um überall hinzukommen und schöne Ausflüge ins Land zu machen.