Mietwagen Antalya

Wie an jedem gut frequentierten Urlaubsort gibt es auch an der sogenannten türkischen Riviera, wie in Antalya und Belek, eine große Anzahl von Autovermietungen. Allerdings sollte der Türkeibesucher sich nicht von den zahlreichen und den scheinbar im ersten Augenblick günstigen Angeboten täuschen lassen. Diejenigen Anbieter, die ihre Fahrzeuge für 15 Euro pro Tag feilbieten, gehören nicht gerade zu den seriösesten Unternehmen. Wer auf der sichersten Seite sein möchte, der kann schon vor Reiseantritt von zu Hause aus per Internet sich bei den großen internationalen Anbietern wie Sixt, Avis oder Hertz ein Mietfahrzeug aussuchen. Aber auch der ADAC macht es für seine Mitglieder möglich, diese mit dem passenden Fahrzeug vor Ort zu versorgen. Andere Mietwagenanbieter wie billiger-mietwagen oder cardelmar bedienen sich hingegen, mangels einer eigenen Fahrzeugflotte, einheimischer Partner.

Wer einen Mietwagen in Antalya oder in Belek ordern möchte, der sollte möglichst darauf achten, dass folgende Leistungen mit im Mietpreis inbegriffen sind wie beipielsweise eine Vollkaskoversicherung, eine Personeninsassenversicherung, eine Haftpflichtversicherung, eine Diebstahlversicherung sowie wer erster und zweiter Fahrer des Fahrzeuges ist. Die Leistungen sollten zu dem ohne Kilometerbegrenzung und ohne Selbstbeteiligung gelten. Wenn trotz aller oben aufgeführten Leistungen dennoch eine zusätzliche Kaution verlangt wird (diese kann sich zwischen 300 EUR bis 800 EUR bewegen), so gilt nun höchste Aufmerksamkeit. Denn wenn alle Versicherungen inklusive und ohne jegliche Selbstbeteiligung sind, wozu bedarf es dann einer solchen Kaution? Falls eine Kaution verlangt wird, so ist dies meist ein eindeutiges Indiz dafür, dass keine Vollkaskoversicherung vorhanden ist und der Tourist bei einem Schadensfall auf den entstehenden Kosten sitzen bleibt.

 

Hier finden Sie den richtigen Mietwagen auf Check24.de

 

Mietwagen AntalyaBereits im Vorfeld der Urlaubsplanung sollte sich der Türkeibesucher einige Gedanken machen, welche Art von Mietwagen Antalya er sich ausleihen möchte. Soll es ein Sportwagen, ein Cabrio oder doch ein Familienwagen sein? Denn je nachdem welcher Fahrzeugtyp und -größe geordert wird, desto unterschiedlicher können die Preise ausfallen. Auch sollten eventuelle Extras wie beispielsweise ein Navigationsgerät oder Kindersitze möglichst frühzeitig mitbestellt werden, da diese gerade während Hochsaison verstärkt nachgefragt werden. Auf jeden Fall sollte das Fahrzeug über eine funktionierende Klimaanlage verfügen, denn diese ist besonders während der Sommerzeit für einen Mietwagen in Antalya und in der gesamten Türkei geradezu unentbehrlich.

Wer sich nun mit einem Mietwagen in Antalya und Belek bewegt, der sollte einige grundlegende Dinge beachten. Generell sind die dort herrschenden Verkehrsregeln dieselben wie in Deutschland, aber dennoch sollte man sich besser nicht darauf verlassen, dass sich die anderen Verkehrsteilnehmer auch daran halten. So ist zwar die „rechts-vor-links-Regelung“ auch in der Türkei bekannt, aber in der Regel wird sie eher als eine Art Anregung verstanden, die man nicht unbedingt immer befolgen muss. Auch bei einer Grünphase einer Ampel sollte man nicht allzu forsch über die Kreuzung brausen, da auch hier so manche Überraschung möglich ist. Während der Hochsaison sich mit einem Mietwagen in Antalya zu bewegen ist im großen und ganzen recht unproblematisch, da gerade zu dieser Zeit die dortige Polizei penibel auf die Einhaltung der Verkehrsregeln achtet. Schwieriger gestaltet sich hingegen die Parkplatzsuche. Geparkt sollte generell nur da wo es auch erlaubt ist, da ansonsten die Abschleppung des Fahrzeugs droht. Überall in der Innenstadt ist das Parken zudem kostenpflichtig.

 

Hier geht es zum Mietwagen Vergleichserechner auf Check24.de